[elementor-template id="32"]
[elementor-template id="123"]

Herzlich Willkommen

Wie man gesund werden/bleiben kann

Je künstlicher das Leben, desto kürzer ist es – 3 Dinge sind wichtig, um gesund zu werden/bleiben … die Ernährung, die Verhaltensweise und der (richtige) Gebrauch der Medizin (zitiert nach dem mittelalterlichen Arzt Dr. Hufladen).

Was die Ernährung angeht, so wissen die meisten Menschen nicht mehr, was man nun eigentlich essen soll; auch leiden sehr viele Menschen unter tatsächlichen Nahrungsmittelunverträglichkeiten, die oft nicht als solche erkannt werden.

Generell gilt die Steinzeiternährung als Ur-Ernährung. Aber das alleine reicht leider nicht, denn beim modernen Menschen ist die Darmflora, das sogenannte Mikrobiom, durch Antibiotikagaben gestört.

Doch auch bei bester Ernährung ist die Zufuhr von Nahrungsergänzungsmitteln unvermeidbar, wenn man gesund werden/bleiben möchte.

Zu den Verhaltensweisen, die früher oder später krank machen ist zum einen Bewegungsmangel (30min pro Tag Spazierengehen würden ausreichen) zu nennen und zum anderen der Umgang mit der Vergangenheit und Zukunft.

Menschen, die Traumata nicht loslassen können, nicht verzeihen können und im Selbstmitleid versinken, befinden sich in der Opferrolle. Um diese Opfermentalität loszuwerden, müsste man nur Verantwortung für sein Lebensglück übernehmen und würde dann zur Gewinnermentalität übergehen. Natürlich gibt es für jeden von uns einen Gottesplan, eine Lebensgeschichte, aber jeder kann frei Entscheidungen treffen. Die besten Entscheidungen werden aus Selbstliebe getroffen. Das kann aber auch bedeuten, dass man nein sagen muss, wenn einem etwas oder jemand nicht gut tut. Veränderungen im Leben geht man dann voller Gottvertrauen Schritt für Schritt. Als Kompass , welchen Weg wir gehen sollen, fungieren unsere Herzenswünsche. Wenn wir dem folgen, was wir lieben, dann ist es der richtige Weg.

Zum (richtigen) Gebrauch der Medizin sei kurz erwähnt, dass ein Arzt-Patient-Gespräch seit es Ärzte gibt noch nie so kurz gedauert hat wie heutzutage üblich. Eigentlich ist es unmöglich innerhalb von ca. 10min einem Menschen wirklich helfen zu können.
Wahlärzte nehmen sich nicht nur mehr Zeit, sie haben meistens mehr Zusatzausbildungen absolviert.

Wissen in der Medizin zu haben, hat nichts mit Schul- oder Komplementärmedizin zu tun, eine jede Medizin hat ihre Berechtigung, am besten man trifft einen Arzt der beides beherrscht und der dann individuell die richtige Therapie aussucht. Ein guter Arzt kennt die Zusammenhänge und gibt eine Abkürzung in einer Welt, in der Dr. Google Menschen nur verwirren und verängstigen kann. Jedenfalls gilt es, um nur ein Beispiel zu nennen, den Gebrauch von Antibiotika drastisch zu reduzieren, bevor diese nicht mehr wirken. Es gibt viele Alternativen.
In meiner Wahlarztordination kann ich mir ausreichend Zeit nehmen, um Patienten ganzheitlich zu behandeln

Leistungen

Traditionelle Chinesische Medizin

Die Traditionelle Chinesische Medizin hat in ihrer über 5000-jährigen Entwicklung eine spezielle Diagnostik und verschiedene hochwirksame Therapieformen entwickelt, zu denen außer Akupunktur und Moxibustion auch Arzneimitteltherapie, Diätetik, Manualtherapie und Qi Gong gehören.

 

Farblichttherapie

Unser Körper besteht aus 60 bis 80 Billionen Zellen, die miteinander kommunizieren.

 

 

Narbenentstörung

Über die Meridiane werden alle Körperteile, Organe, Drüsen und Bindegewebe mit der nötigen Energie versorgt. Fällt nun ein Meridian aus, zB durch eine Narbe, so sind die nächsten zwangsläufig energetisch unterversorgt, während der vorhergehende gestaut ist.

 

Die Ordination

Nach Voranmeldung unter:

SMS 0699 / 11969713
Beste Erreichbarkeit: per SMS oder Email

 

Ich möchte Sie ersuchen, sich grundsätzlich per SMS oder E-mail voranzumelden, da ich Sie gerne in ausreichendem Maß medizinisch untersuchen und beraten möchte.
Auf diese Weise kann ich Ihnen unangenehme Wartezeiten ersparen.
Gerne stehe ich Ihnen für die ausführliche Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung.